Informationen zur Impfung gegen Covid-19 in unserer Praxis

Impfung mit Comirnaty von BioNtech

Wir impfen dienstags (Patient:innen von Frau Müller) zu festen Terminen am Nachmittag/Abend und freitags (Patient:innen von Frau Dr. Rensing und Frau Wildermann) zwischen 14 und 15 Uhr. Sie können gern telefonisch oder per Mail auch kurzfristig einen Termin vereinbaren.

Impfung mit Spikevax von Moderna

Aufgrund der geringen Nachfrage bieten wir die Boosterimpfung mit Moderna aktuell nur mit Termin an, melden Sie sich gern per Mail oder direkt an der Anmeldung bei uns, die Impftstoffbestellung benötigt etwa eine Woche Vorlauf.

Die Impfstoffe von Moderna und Biontech sind zum Boostern bei über- 30jährigen gleich gut geeignet. Gemessene Antikörper sind nach der Impfung mit Moderna meist höher. Über- 30jährige profitieren von der etwas höheren Dosierung von Moderna. Jüngere und Schwangere bekommen meist etwas mehr Nebenwirkungen und sollen darum mit dem Impfstoff von Biontech geimpft werden. Die Liefersituation mit dem Impfstoff von BioNtech hat sich aktuell entspannt, so dass auch Personen über 30 Jahre bei uns den Impfstoff auswählen können.

Eine Boosterimpfung schützt nicht vor einer Infektion mit der Omikronvariante. Geboosterte Personen haben jedoch meist einen milden Krankheitsverlauf und sind für ihre Umgebung etwas geringer und für kürzere Zeit ansteckend. Der beste Schutz vor einer Covidinfektion ist weiterhin das konsequente Tragen von gut sitzenden FFP-Masken in Innenräumen.

4.Impfung?

Die STIKO empfiehlt nun einen „zweiten Booster“ für Personen mit Immunschwäche, Alter über 70, Menschen in Pflegeeinrichtungen und medizinisches Personal. Der Mindestabstand zur dritten Impfung beträgt drei Monate (bzw sechs Monate für medizinisches Personal). Wenn Sie zu den genannten Personengruppen gehören und sich gern impfen lassen möchten, können Sie einen Termin bei uns vereinbaren.

Was soll ich zur Impfung mitbringen?

Zur Impfung in unserer Praxis bringen Sie bitte Ihre Gesundheitskarte, den Impfpass und im Falle einer Erstimpfung auch die ausgefüllten Aufklärungs- und Einwilligungsbögen mit.

Hier können Sie den Aufklärungs- und Einwilligungsbogen für Biontech/Pfizer (Comirnaty) und Moderna (Spikevax) herunterladen :

https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/Downloads-COVID-19/Aufklaerungsbogen-de.pdf?__blob=publicationFile

https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/Downloads-COVID-19/Einwilligung-de.pdf?__blob=publicationFile

Übersetzungen in arabisch, türkisch, englisch und vielen weiteren Sprachen finden Sie hier:

https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/COVID-19-Aufklaerungsbogen-Tab.html

Ukrainisch: https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/Downloads-COVID-19/Aufklaerungsbogen-Ukrainisch.pdf?__blob=publicationFile

Kinderimpfungen?

Wir impfen in unserer Praxis Kinder, die 12 Jahre oder älter sind. Für Impfungen von jüngeren Kinder wenden Sie sich bitte an Ihre Kinderärztin/Ihren Kinderarzt oder die Impfzentren.

In eigener Sache

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir keine ausführliche Beratung am Telefon leisten können. Wenn Sie sich unsicher sind, ob Sie sich impfen lassen möchten, vereinbaren Sie gern einen Termin für ein Beratungsgespräch bei Ihrer Ärztin.

Wenn Sie unsere Arbeit unterstützen möchten, schreiben Sie sich bei Ihrer Ärztin in die hausarztzentrierte Versorgung ein.

Es grüßt herzlich und dankt für Ihr Verständnis und Ihre Geduld

Ihr Praxisteam der Hausärztinnenpraxis in der Bülowstrasse